Kurz und knapp zusammengefasst – Neues bei Facebook?

Formatierungen im Text

Was mich schon immer bei Facebook gestört hat, dass man bei den Texten keine Formatierungen zulässt. Nun gibt es die Möglichkeit von MARKDOWN Formatierungen. Die Texte können z.B. unterstrichen oder kursiv dargestellt werden.

Hier ein paar MARKDOWN Funktionen – Ihr könnt Euch das Programm herunterladen – es ist generell praktisch, um strukturierte Texte zu formatieren.

Damit kann über ganz normale FacebookPages erst mal bei den Notizen gearbeitet werden, die Formatierungen der einzelnen Posts ist leider noch nicht möglich.

Live dabei sein ist alles

Bisher waren die LiveMentions nur für Personen im öffentlichen Leben möglich, nun hat gestern Marc Zuckerberg ein Rollout für die Gruppen und Events angekündigt. Innerhalb einer Veranstaltung kann also live gestreamt werden. In Gruppen ist dies nur gültig für Gruppenmitglieder. Auf die Reaktionen bzw. Kommentare kann der Übertragende in Echtzeit reagieren.

Eine sehr coole neue Funktion ist die LiveMap, welche die Möglichkeit bietet, Videos auf der ganzen Welt zu finden und zu betrachten.

Für wen ist das gut?

Sicher werden einige Werbetreibende, Eventmanager Aktionen usw. ihre Freude daran haben. Ebenso für MarketingExperten in Unternehmen eine tolle Möglichkeit, Liveacts direkt in die Fans zu mischen. Ebenso wichtig sind die LiveStreams auch für Konferenzen und Trainings, es gibt einfach unzählige Möglichkeiten des Einsatzes von LiveMention. Das gibt zumindest, auch weil es neu ist, eine Menge Reichweite.

Mehr Kreativität ist nun auch möglich – fünf neue Filter stehen für neue Möglichkeiten bereit.
Zeichnungen werden auch bald möglich sein, das finde ich z.B. gut für die Modebranche, für Erklärvideos und vieles mehr. Da Videos immer noch im Webtrend  sind, sollte man z.B. bei Produkteinführungen auf die Live-Funktion ein Augenmerk legen. Auch die Tourismusbranche profitiert schon davon.

Ein Grund mehr – sich damit auseinanderzusetzen.